Scheidungsanwalt Oberhausen

Rechtsanwalt Familienrecht Oberhausen, Scheidungsanwalt Oberhausen Duisburg

Anstehende Scheidung – Bei uns ist das Scheidungserstgespräch kostenlos.

Willkommen bei Ihrem Scheidungsanwalt Oberhausen

Unser Ziel als Scheidungsanwalt Oberhausen ist die gemeinsame Ausarbeitung und Durchsetzung der bestmöglichen Lösungen für unsere Mandanten und deren familienrechtlichen Interessen.

Wir begleiten Sie als Scheidungsanwalt Oberhausen bei Scheidung, Zugewinn, Unterhalt und Sorgerechtsstreitigkeiten.

Bei Scheidungen und familienrechtlichen Problemen ist nicht nur solide Rechtskenntnis gefordert, sondern auch Geschick und Feingefühl bei der Verhandlungsführung und Einfühlungsvermögen in den individuellen familienrechtlichen Fall. Nur so kann Anwalt mit Ihnen gemeinsam zu Lösungen gelangen, die Ihren Interessen im Familienrecht und bei der Scheidung gerecht werden.

Um bereits zu Beginn einer beabsichtigten Scheidung keinen Fehler zu machen, sollten Sie frühzeitig eine juristische Beratung im Familien- und Scheidungsrecht durch einen Scheidungsanwalt in Erwägung ziehen. Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung bei Scheidungen und im sonstigen Familienrecht. Zusammen analysieren wir mit Ihnen die Möglichkeiten und die Risiken Ihres Scheidungsfalles.

Auf der Basis Ihres familienrechtlichen Problems setzen wir Ihre Ansprüche im Familienrecht systematisch durch, bzw. verteidigen Sie gegen unberechtigte familienrechtliche Ansprüche.

Eine Vertretung durch uns kann bei Scheidungen und im Familienrecht in Oberhausen und bundesweit sowohl vor Gericht, als auch außergerichtlich erfolgen.

Wenn möglich, wird eine einvernehmliche Lösung angestrebt – nur wenn nötig, gehen wir zusammen mit Ihnen vor das Familienrecht.

Jederzeit auch einen Erstberatungstermin online vereinbaren:

Anwalt Familienrecht Oberhausen Mülheim Duisburg - Scheidungsanwalt Oberhausen Duisburg

– Das Scheidungserstgespräch ist kostenlos –

Per E-Mail (info@raduic-ob.de) können auch Termine abweichend von den vorgeschlagenen Zeiten vereinbart werden.

Zur Erstberatung einer anstehenden Scheidung bitte nie zusammen erscheinen!

In der Erstberatung, in der neben den Formalien des Scheidungsverfahrens auch besprochen wird, welche wirtschaftlichen Folgen die Scheidung für Sie hat, ist eine gemeinsame Beratung nicht möglich.

Zumindest die Erstberatung zu einer Scheidung findet unter vier Augen und Ohren nur mit meinem Mandanten statt. Im späteren Verlauf kann der andere gern an den Tisch kommen, zum Verhandeln, aber formal als Gegner. Diese formale Stellung bedeutet ja nicht, dass man sich nicht freundlich begegnet und fair verhandelt.

 

Das  Scheidungserstgespräch ist bei uns kostenlos